Sie sind hier:

LTV

TSV Bayer 04

TuS 82 Opladen

Spieler

Spielerinnen

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Foto für den Verein?

Gegner Dortmund

Gelungenes Heimdebüt mit Kantersieg über Dortmund

Gelungenes Heimdebüt mit Kantersieg über Dortmund
Leverkusen, 18. September 2005 – Zunächst einmal wirkt das deutliche Endergebnis doch sehr überraschend: Mit 32:22 (15:9) besiegten die Handballdamen von Bayer 04 Leverkusen im ersten Heimspiel der Saison 2005/2006 vor gut 450 Zuschauern die Dortmunder Borussia, die arg ersatzgeschwächt in der Haberlandhalle antreten musste. Birte Tesch und Top-Scorerin Michaela Seifert spielten gar nicht, einige andere waren arg angeschlagen. Dennoch entwickelte sich kein Selbstläufer, was die Leverkusenerinnen durch etliche Unkonzentriertheiten selbst verhinderten. Bis kurz vor der Pause gelang es ihnen nicht, kontinuierlich die Führung auszubauen.
„Wir haben viel zu überhastet abgeschlossen, anstatt in Ruhe auszuspielen“, erklärte Co-Trainerin Sybille Gruner, die sich gemeinsam mit der Bayer-Bank erst fünf Minuten vor der Schlusssirene wirklich beruhigt zurücklehnen konnte, nachdem ihre Mannschaft auf acht Treffer davongezogen war. Bis zum 25:20 (52.) hatte niemand das Gefühl, man könne bereits die ersten Gedanken ans nächste Spiel verschwenden. Auf der anderen Seite aber waren die Dortmunderinnen einfach auch nicht stark genug, um Leverkusen ernsthaft zu gefährden. Und eben nach der angesprochenen 52. Minute entschieden die Gäste die Partie endgültig, nachdem sie in Überzahl drei Mal den ball verloren und Bayer dadurch drei Treffer ermöglichten. So etwas nennt man wohl Gästegeschenk.
Dennoch wollte keine überschwängliche Freude über den Erfolg bei den Gastgeberinnen aufkommen, gab es doch zwei Verletzte zu beklagen: Anne Müller schied nach einem Pferdekuss bereits frühzeitig aus, und Alexandra Uhlig zog sich eine offenbar doch schwerwiegende Knieverletzung zu (20. Minute). Die ehemalige Leipzigerin hatte schon einmal einen Kreuzbandriss erlitten, sodass direkt das Schlimmste befürchtet wurde. Eine genaue Diagnose lag bei Redaktionsschluss allerdings noch nicht vor.
Bayer 04: Englert, Woltering – Byl (1), Glankovicova (1), Müller, Uhlig (2), Wienstroer, Krause (7/1), Loerper (8), Kazaki (3/1), Ahlgrimm (4), Bohrmann (4), Neukamp (1), Fillgert (1).
Quelle:bayer-handballdamen.de